cantuccini mit Orangenzucker Rezept -IMG_2087-Header

Cantuccini mit Orangenzucker und weißer Schokolade

Cantuccini gehören zu den bekanntesten Süßigkeiten der Toskana. Ihr Name verrät etwas über die Herstellung, denn  „Cantellus“ bedeutet soviel wie Schnitte oder Scheibe. Vorgebackene Teigrollen werden in Scheiben geschnitten und danach noch einmal gebacken.

Meine Rezept-Variante entspricht sicher nicht dem toskanischen Original, aber das Orangen-Aroma passt gut zu den Mandeln und der weißen Schokolade. Die Cantuccini schmecken aber auch mit dunkler Schokolade oder mit Pinienkernen sehr lecker.

cantuccini mit Orangenzucker Rezept -IMG_2080Zutaten für ein Blech: 250 g Mehl, 170 ganze, ungeschälte Mandeln, 180 g Zucker, 20 g Orangenzucker (Herstellung siehe unten), 2 Eier, 1 EL Backpulver, eine Prise Salz, 25 g Butter, 1 EL Amaretto, Mark von einer Vanille-Schote, 50 g weiße Schokolade in kleine Würfel geschnitten.

Zubereitung: Den Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen. Mehl mit Backpulver, Zucker, Orangenzucker, Vanille und Salz mischen, die Eier, den Amaretto und die Butter dazugeben und alles mit einem Mixer zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig sollte nicht zu weich sein. Die Schokolade und die Mandeln unterrühren, eventuell diese vorher mit einem großen Messer grob hacken.

cantuccini mit Orangenzucker Rezept - IMG_2073Aus dem Teig fünf Rollen formen, wie im Bild oben, und auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 15 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und dann etwa 1 cm dicke Stücke schräg abschneiden. Mit der Schnittfläche nach oben nochmal ca. 10 Minuten backen, bis die Cantuccini eine schöne goldbraune Farbe angenommen haben. Sie lassen sich in einer Blechdose oder in einem verschließbaren Glas gut aufheben.

Ich mag Cantuccini am liebsten „getunkt“ in Kaffee oder als Dessert in Vin Santo… Lasst sie euch schmecken.

cantuccini mit Orangenzucker Rezept - 2

Wer Lust auf weitere italienische Süßigkeiten hat, kann auch mal Amaretti Morbidi oder italienische Mandelbällchen probieren. Das Rezept dazu gibt es hier.

Und wie macht man eigentlich den Orangenzucker für die Cantuccini?

Ganz einfach: Frischhalte- oder Alufolie mit einigen Löffeln feinem Haushaltszucker bestreuen. Die Schale einer großen Bio-Orange mit einer guten Reibe direkt auf den  Zucker reiben, damit möglichst viel von den ätherischen Ölen absorbiert werden kann. Schalen und Zucker gut mischen und den Orangenzucker in einem kleinen Weckglas im Kühlschrank aufbewahren.

cantuccini mit Orangenzucker Rezept IMG_8024

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s