Nussriegel mit Mandeln, Sonnenblumen- und Kuerbiskernen, Sesam, Honig und weißer Schokolade

Kernenergie: Knackige Riegel für den Hunger zwischendurch

Flapjacks, Power-Bars, Steinzeitkekse – der Bezeichnungen gibt es viele und Rezepte dafür auch. Das folgende hat mich überzeugt.
Die Riegel enthalten außer Kernen nur etwas Honig und Eiweiß und schmecken super lecker, als Pausensnack mit Obst oder zum Joghurt.

Nuss-Powerriegel mit Mandeln, Sonnenblumenkernen, Kuerbiskernen, Sesam, Honig und weißer SchokoladeZutaten: 100 g Mandeln, 75 g Sonnenblumenkerne, 75 g Kürbiskerne, 50 g Sesamsaat, 1 Eiweiß (M), 1 TL flüssigen Orangenblüten-Honig, 1/2 TL Salz, 25 g weiße Schokolade

Zubereitung: ungeschälte Mandeln mit einem großen Messer grob hacken, mit den restlichen Kernen und dem Sesam mischen.

Das Eiweiß mit Salz und Honig schaumig schlagen, das geht mit einem Schneebesen ganz gut. Die Kernmischung gründlich unterrühren.

Nussriegel mit Mandeln, Sonnenblumenkernen, Kuerbiskernen und Sesam, Honig und weißer SchokoladeEin Backblech mit Backpapier belegen und die Masse etwa 1 cm dick darauf glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 130 Grad auf der zweiten Stufe von unten etwa 30 Minuten goldbraun backen.
Vor dem Abkühlen in Riegel oder Rauten schneiden und luftdicht aufbewahren.

Geballte Energie für Sportler und konzentrierter Geschmack für Genießer!

 

6 Kommentare zu „Kernenergie: Knackige Riegel für den Hunger zwischendurch“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s