Rezept-fuer-Tris-vom-Knoedel-oder-Knoedel-Dreierlei-mit-Spinatknoedel-Kasknoedel-Rohnenknoedel-Wirsing.Header-IMG_3003

Tris vom Knödel – Hommage an Südtirol

… und weil es in Südtirol so schön ist, waren wir auch in diesem Herbst wieder dort und ließen uns von der hervorragenden Küche und den gastfreundlichen Menschen inspirieren. Zu Hause musste ich gleich die leckeren Rezepte für Knödeltris, Tris di Knoedel oder Knödel Dreierlei – insbesondere aber die Rote Bete Knödel – ausprobieren, die ich schon bei unserem ersten Besuch mitgebracht hatte. Rezept-fuer-Suedtiroler-Knoedel-tris-oder-Dreierlei-Knoedel-mit-Spinatknoedel-Kasknoedel-RohnenKnoedel-bzw-Rote-Bete-Knodel-auf-einem-Wirsingbett-IMG_2969

Die Rezepte für die Spinat- und Rohnenknödel sind inspiriert von Alois Rottensteiner, Küchenchef im Patscheider Hof. Die angegebenen Mengen reichen für 6 Personen.

 Zutaten für die Spinatknödel: 20 g Butter, 60 g Zwiebelwürfel, eine Knoblauchzehe, 250 g Blattspinat, blanchiert und gut abgetropft, 2 Eier,150 g Knödelbrot, 50 ml Vollmilch, 35 g  Magerquark, 2 EL Weizenmehl, Type 405, Salz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer, frisch geriebene Muskatnuss.

Zubereitung: Die Butter in einem Topf zergehen lassen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig anschwitzen. Blattspinat wird fein gehackt und mit Salz, Pfeffer und Muskat gewürzt. Den Spinat dann mit den Eiern fein pürieren, z.B. mit dem Mixer. Das Brot für die Knödel fein schneiden und in eine Schüssel geben. Danach die Spinatmischung, die Milch, den Quark und das Mehl dazu mischen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Knodelteig mindestens 15 Minuten ruhen lassen und anschließend zu kleinen Knödeln formen (ca. 40 g). und in leicht kochendem
Wasser mit ausreichend Salz ungefähr 10 Minuten garen.Suedtiroler-Knoedel-tris-oder-Dreierlei-Knoedel-Zubereitung-der-Spinat-Kas-Rohnen-oder-Rote-Bete-Knoedel-IMG_2978

Zutaten für Rohnenknödel ( Rote Bete Knödel ): 20 g Butter, 30 g Zwiebelwürfel, 120 g Knödelbrot, 100 g gegarte rote Bete, 2 Eier, 50 g Magerquark, Salz, 1 Messerspitze (Msp) Korianderpulver, 1 Msp. getrockneten Salbei,1 Msp. Kümmelpulver

Für die Rote-Bete-Knödel ebenfalls die Zwiebel in Butter glasig anschwitzen und danach mit fein geschnittenem Knödelbrot verkneten. Die roten Bete zusammen mit den Eiern im Mixer fein pürieren. Diese Mischung mit dem Quark unter die Brotwürfel mischen.  Den Teig salzen, mit Koriander, Salbei und Kümmel würzen. Die Knödelmasse mindestens 15 Minuten ruhen lassen und anschließend kleine Knödeln formen und in leicht kochendem Salzwasser etwa 10 Minuten garen.

Meine Variante: keine Zwiebeln und auch kein Knoblauch im Spinat- und Rhonenknödelteig, statt Magerquark fein geriebenen Gruyere, noch etwas mehr Mehl als angegeben, da das Probierklösschen zu weich war.

Zutaten für meine Kasknödel: 150 g Brotwürfel, 150 g geriebenen Gruyere, 2 Eier, Salz, Muskat, 50 ml lauwarme Milch (oder mehr, je nach Trockenheit des Knödelbrotes), 1 EL SpDreierlei-Knoedel-oder-Suedtiroler-Knoedel-Tris-frisch-geknetet-Spinat-Kas-Rote-Beete-Knoedel-IMG_2980eisestärke.

Zubereitung: Das feingewürfelte Knödelbrot mit Eiern, Milch, Käse und Gewürzen gut vermengen und ebenfalls durchziehen lassen.
Danach Klösschen formen und im Salzwasser 10-12 Minuten sieden.

Tipp: Ich habe die Knödelmasse für alle drei Varianten am Vorabend vorbereitet und im Kühlschrank ruhen lassen. Damit die Knödel ansehnlich bleiben muss ihre Oberfläche so gleichmäßig und glatt wie möglich sein. Dabei hilft es, die Hände beim Formen der Knödel mit Mehl zu bestäuben.

Zutaten für das Lauch-Wirsing-Bett: 1 Stange Lauch, 1/2 mittelgroßer Kopf Wirsing, Butterschmalz, Pfeffer, Salz, etwas brauner Zucker, 100 ml frische Schlagsahne.

Zubereitung: den weißen Teil des Lauchs in Ringe schneiden, den Wirsing ebenfalls in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen, etwas Zucker darin karamellisieren. Dann den Lauch kurz darin schwenken, den Wirsing dazugeben, eventuell mit einem Schuss Gemüsebrühe oder Wasser ablöschen und das Ganze einige Minuten bissfest dünsten. Mit Sahne binden und mit Salz, Pfeffer abschmecken.

Die Knödel auf dem Wirsing-Bett anrichten. Das Knödeltris mit fein gehobelten Parmesan servieren.Suedtiroler-Knoedel-tris-oder-dreierlei-vom-Knoedel-mit-Rezepten-fuer-Spinat-knoedel-Kaese-Knoedel-und-Rote-Bete-Knoedel-auf-Wirsing.mit-Parmesan-IMG_3008

6 Kommentare zu “Tris vom Knödel – Hommage an Südtirol”

  1. .. Rezept ausgedruckt, dann kann´s losgehen…. meine Family und ich lieben diese Klöße 🙂 mmmm, fein 🙂 Komm bald mal im schönen Eltville vorbei. Am 2. Wochenende im Dezember haben wir einen wunderschönen Weihnachts-Markt im Weingut Langwerther Hof und Weingut Köhler, so schön 🙂

  2. Ganz ehrlich : Mein Herz fliegt gerade zu dir als Dank für die Knödelrezepte und vor allem auch für den Link zu diesem Traum von Gasthof !!! Wie schön, dass es die Bloggerei gibt 🙂 ! Da werden wir sicher mal hinfahren. Vor bestimmt 14 Jahren haben wir auch schon mal ähnliche Knödel in einem Gasthof in Südtirol gegessen und sogar mein Sohn hat erst neulich davon geschwärmt. Damals war er 15 ! Herzliche Grüsse von Anja

  3. Ich habe die Sendung Kitchen Impossible mit Tim Mälzer gesehen.
    Dort wurde ich auf das Knödeltris und Topfennocken aufmerksam.
    Also mich würde mal interessieren, ob Deine Knödel auch diese wunderbare „Fluffigkeit“ von Luis Rottensteiner haben. Meines Erachtens nach, dreht Rottensteiner die Zutaten durch den Wolf und nimmt nur zum Formen die Hände. Das Bearbeiten mit den Händen macht den Teig fest. Aber halten die Knödel auch, oder zerfallen sie?
    Was denk(s)t Du/ Ihr?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s