Mandelkuechlein-mit-Erdbeere-Vanille

Ja, sie will: Mandelküchlein mit Vanille und Erdbeeren

Ja, sie will heiraten, meine liebe, lebenslustige Freundin, und für ihren Junggesellinnen-Abschied habe ich „meine“  Mandelküchlein mit Vanille und Erdbeeren oder mit Nougat gebacken. Kleine, knusprig- süße  Häppchen, die uns das etwas feuchte Picknick (im wunderschönen Odenwald) versüßt haben. Ein Schluck „Hugo“ oder Cremant schmeckte auch hervorragend dazu.

Apropos Junggesellinnen-Abschied:  es war meine erste  „Hen-Party“, so heißen diese Veranstaltungen in Fachkreisen. Hühner und Odenwald – das passt. Ganz entspannt, ohne Stripper und Schnaps, Mandelkuechlein-Vanille-Erdbeeren-Nougat-EchtesEssen
dafür aber mit viel „Gegacker“ haben wir Abschied genommen von… ja, wovon eigentlich? Sicher nicht vom Spaß am gemeinsamen Essen, Trinken, Lachen und Erzählen. Schön war es mit euch „Hühnern“…

Zutaten für ein Rezept für ca. 12-14  Stück in der Muffinform oder besser in Silikon-Muffinförmchen: 130 g Butter, 3 El Honig, 4 Eiweiß, 100 g Zucker 40g Mehl, gesiebt 50 g gemahlene Mandeln, 200 g fertigen Vanillepudding, z.B. von Dr. Oetker oder Landliebe (oder backfeste Vanille-Creme).

Mandel-Toertchen-mit-Erdbeere-Vanille-NougatZubereitung: Die Butter so lange erhitzen, bis sie leicht goldbraun wird, dann durch ein feines Sieb in ein anderes Gefäß gießen. Auf Zimmertemperatur abkühlen. Eiweiße und Zucker so lange rühren, bis sich der Zucker löst. Das Eiweiß soll dabei nicht schaumig werden.  Mehl, Mandeln, Honig unter die Zucker-Eiweiß-Mischung ziehen. Dann langsam die Butter unterrühren, damit sie sich nicht absetzt. Den Teig vor dem Backen abdecken und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ruhen lassen. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Förmchen mit etwas weicher Butter einfetten. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und die Förmchen damit zur Hälfte füllen. Anschließend jeweils 1/2 Tl Vanillepudding in die Mitte des Teigs setzen. Variante mit Nougat: ein kleines Stück Nougat in die Mitte setzen. Förmchen auf der 2. Schiene von unten ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Die Küchlein aus den Förmchen stürzen, auf einem Gitter etwas abkühlen lassen und lauwarm essen …

Mandelkuechlein-mit-Erdbeere-Vanille-Nougat

Tipp: der Mandelteig kann schon am Vortag zubereitet und im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dann lässt er sich auch besser portionieren und mit einem Löffel in die Förmchen füllen.

2 Kommentare zu “Ja, sie will: Mandelküchlein mit Vanille und Erdbeeren”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s