Apfel-Vanille-Kuchen mit ganzen Äpfeln

Manchmal müssen wir einfach “ in den sauren Apfel beißen“ – ich tue das am liebsten, wenn der Apfel ein Elstar ist oder ein Cox Orange, beides saftige Sorten mit feiner Säure. Wenn der Apfel dann noch auf einem knusprigen Mürbeteig mit cremig-sahnigem Vanille-Bett liegt, kann ich nicht widerstehen…

Apfel-Vanille-Kuchen mit ganzen Äpfeln weiterlesen

Feiner Orangen-Kuchen

Manchmal werfe ich einen Blick in meine Koch-und Back-Kladde und freue mich über die kleinen Rand-Notizen , etwa für wen ich was gekocht habe oder an welchem Tag. Gestern habe ich zufällig einen Zitronenkuchen mit saurer Sahne aufgeschlagen, gebacken am 08.03.2012 für den Mädels-Kaffee zum internationalen Frauentag. Apropos Weltfrauentag – der geht ein bisschen unter, oder?  Als Kind habe ich mich auf diesen Tag immer gefreut, denn im sozialistischen Rumänien der späten 70er wurden die (arbeitenden) Frauen tatsächlich gefeiert , d. h. die Schulkinder bastelten Tage vorher kleine Geschenke, Blumensträußchen aus Schneeglöckchen wurden gebunden und dann besuchten wir am Vormittag des 8. März  die Apothekerin, die Landärztin, die Verkäuferinnen im Lebensmittelladen usw. …

Doch zurück zum Kuchen. Was die Zitrone kann, kann die Orange schon lange: Statt Zitronen habe ich einfach Orangen verwendet. Das Ergebnis war ein lockerer, saftiger Kuchen mit feinem Orangen-Aroma.

Feiner Orangen-Kuchen weiterlesen

Sauerkraut-Tarte

Gastbeitrag von Stephan: Meine Frau liebt Sauerkraut, ich nicht so sehr. Entsprechend zurückhaltend war meine Begeisterung, als sie mir sagte: „Wir haben noch so viel frisches Sauerkraut, das müssen wir essen“.  Und dann kam das Blech aus dem Ofen ….

Kurz: Es gab die beste Sauerkrautzubereitung, die mir je auf die Zunge kam. Es blieb nichts übrig; auch von dem leichten Pfälzer Chardonnay (Niersteiner Hipping), den es dazu gab. Sauerkraut-Tarte weiterlesen