Echtesessen-Bliss-Balls-Power-Kugeln-Header-IMG_5396

Bliss Balls – fruchtige Glücks-Bällchen

Was ist Glück? Eine sehr persönliche Frage, die zu beantworten gar nicht so leicht fällt. Denkt mal darüber nach… (oder schaut in die ARD-Themenwoche, die noch bis zum 22. November rund um das Thema „Glück“ läuft). Der Begriff Bliss-Ball stammt aus der Naturkost-Szene und „Bliss“ bedeutet im Englischen Glückseligkeit. Können Frucht-Bällchen glücklich machen? Auf jeden Fall sind sie sehr lecker und nahrhaft. Bei der Zubereitung sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Das folgende Rezept ist mein Favorit.

Echtesessen-Bliss-Balls-Power-Kugeln-IMG_5404Zutaten:120 g Cashewkerne, leicht geröstet, 120 g ganze Mandeln, geröstet, 120 g Soft-Aprikosen  und 120 g weiche Dattel (ohne Zuckerzusatz), Schale von einer Bio-Orange, 2 TL Aprikosenmarmelade, 1 TL Zimt, 1 TL gemahlenen Kardamon, Sesamsaat und gehobelte Mandeln zum wälzen.

Zubereitung: die Kerne und Mandeln grob hacken (ich habe das mit einem Zerkleinerer -Aufsatz für den Stabmixer gemacht). Die Trockenfrüchte in sehr kleine Würfel schneiden, mit Marmelade, Gewürzen, Schalen und den gehackten Kernen mischen. Die Konsistenz der Masse sollte nicht zu breiig sein, aber fest genug, um daraus kleine Bällchen zu formen. Diese in Sesam oder Mandeln wälzen. Fertig sind sie, die Power-Bällchen.Echtesessen-Bliss-Balls-Power-Kugeln-IMG_5395

In einer Blechdose gut verschlossen bewahre ich sie im Kühlschrank auf oder verschenke sie schweren Herzens.

Vielleicht interessiert Euch auch mein Rezept für Mandelbällchen.

2 Kommentare zu “Bliss Balls – fruchtige Glücks-Bällchen”

  1. Kann essen glücklich machen, eindeutig ja! Mit Schokolade habe ich da die besten Erfahrungen. Auch gemeinsam essen befördert glückliche Momente und originell präsentierte Glückseeligkeiten zaubern ein Leuchten ins Novembergrau.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s