Bliss Balls – fruchtige Glücks-Bällchen

Was ist Glück? Eine sehr persönliche Frage, die zu beantworten gar nicht so leicht fällt. Denkt mal darüber nach… (oder schaut in die ARD-Themenwoche, die noch bis zum 22. November rund um das Thema „Glück“ läuft). Der Begriff Bliss-Ball stammt aus der Naturkost-Szene und „Bliss“ bedeutet im Englischen Glückseligkeit. Können Frucht-Bällchen glücklich machen? Auf jeden Fall sind sie sehr lecker und nahrhaft. Bei der Zubereitung sind der eigenen Fantasie keine Grenzen gesetzt. Das folgende Rezept ist mein Favorit. Bliss Balls – fruchtige Glücks-Bällchen weiterlesen

Rotweinkuchen mit Kirschen

„Sie backte ihre üppigen, vor lustvoller Fleischlichkeit beinahe aus der Springform platzenden Kuchen und Torten, die selbst lebendige Körper zu sein schienen, pulsierend, feucht und geädert“ (Katharina  Hagena: „Vom Schlafen und Verschwinden“)

Wer sich an Sprache ergötzen kann, der wird die Romane von Katharina Hagena verschlingen;  auf den ersten Blick eher unspektakuläre Geschichten, die ihren Reiz nach und nach entfalten, poetisch, berührend und sinnlich. Am besten genussvoll auf der Zunge zergehen lassen…wie ein gutes Stück Schokolade oder Kuchen. Dieser Rotwein-Kuchen ist des Zitates durchaus würdig – ein Klassiker, saftig, aromatisch und nicht zu süß, mit Kirschen und Marzipan veredelt. Rotweinkuchen mit Kirschen weiterlesen