Mein erstes Blogger-Jahr

Es war dieser einmalige 19. Oktober 2012: 25 Grad, blauer Himmel, Windstille und unsagbare Fernsicht. Vielleicht erinnert Ihr Euch.

Starnberger-See-19-10-2012-EchtesEssenWir hatten eine Radtour rund um den Starnberger See gemacht und noch auf der anschließenden Heimfahrt nach Wiesbaden entstand das Konzept für diesen Blog. Ich hatte schon länger vor, meine gesammelten Rezepte elektronisch zu archivieren. Zu Hause angekommen, es war 22.15 Uhr,  setzen wir uns direkt an den Rechner und um zwei Uhr nachts war EchtesEssen gebaut. Was fehlte waren die Inhalte. Mein erstes Blogger-Jahr weiterlesen

Eine Hochzeit und sechs Baumstriezel

Denke ich an die Hochzeiten, die ich als Kind miterleben durfte, denke ich vor allem an Baumstriezel – und der Duft nach frischem Hefeteig und feinem Karamell steigt mir unwillkürlich in die Nase. Dieses Traditionsgebäck – über Holzkohle gegrillt – gehört zu einer siebenbürgischen Hochzeit dazu, wie die Braut zum Bräutigam. Siebenbürger-Baumstriezel-Rezept

Ich wurde diesen Sommer geheiratet, allerdings nicht in Siebenbürgen und an Baumstriezel habe ich gar nicht zu denken gewagt. Eine Hochzeit und sechs Baumstriezel weiterlesen

Herbstliche Quiche – Variationen

Eine Quiche ist das perfekte Gericht  – für hungrige Gäste und eine entspannte Köchin, denn der herzhafte Kuchen ist unkompliziert in der Zubereitung und lässt sich gut vorbereiten oder sogar vorbacken.Quiche mit Pfifferlingen - Echtes Essen

Die klassische französische Quiche Lorraine aus Mürbeteig, Speck, Eiern und Crème Fraîche ist mir oft etwas zu deftig, deswegen experimentiere ich jedes Mal mit dem Belag und auch ein bisschen mit dem Teig.

Herbstliche Quiche – Variationen weiterlesen