Orangen-Creme-3

Orangen-Creme zum Menü „Sechs zum Essen“

Aus den letzten Soller-Orangen entstand diese Orangen-Mascarpone-Creme, die unser großes Sechs-zum-Essen-Menü abrundete. Ich verzichte hier auf genaue Mengenangaben, denn, je nach Gusto, kann das Verhältnis: Orangen -Mascarpone -Sahne variiert werden.
IMG_3759-Orangencreme Zutaten: gute, süße Orangen mit wenig Kernen, Zucker, Vanillezucker oder Vanille-Mark, Orangenlikör, gezuckerte Orangen-Zesten, Mascarpone, Schlagsahne, Minze

Zubereitung: 2-3 geschälte und filetierte Orangen habe ich mit etwas Zucker und Vanillemark gemixt und das Mus in Gläser gefüllt. Darauf folgt eine Schicht aus Mascarpone, gemischt mit geschlagener Sahne, Zucker und einem Schuss Orangenlikör. Wie im Bild zu sehen geht dies am besten, wenn die Mascarpone-Creme in einen Spritzbeutel gefüllt wird. Wer keinen hat, nimmt eine kleine Gefriertüte und schneidet eine  Ecke ab. Mehrschichtig ist diese Komposition ein Augenschmaus, besonders mit einem Topping aus Orangen-Zesten und etwas Minze.

IMG_3761Orangencreme

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s