Tortas-de-Acete-Kekse

Tortas de Aceite – Spanische Kekse für alle Lebenslagen…

Snap_2013.03.10_18h21m31s_002 (2)Sie kommen eher unscheinbar daher, geschmacklich sind sie jedoch außergewöhnlich. Schon beim ersten Biss in die würzigen, knusprigen Taler wusste ich: Die muss ich „nachbacken“! Auf der Suche nach einem Rezept dafür bin ich auf die Geschichte der „Tortas“ gestoßen: Vor etwa 100 Jahren eröffnete die junge Spanierin Ines Rosales ihren eigenen kleinen Bäckereibetrieb in einem Dorf in der Nähe von Sevilla. Dort erfand sie die  Tortas de Aceite.

Der Traditionshersteller, der den Namen der Erfinderin trägt, wirbt damit, dass diese Knusperkekse nach dem ursprünglichen Rezept hergestellt werden. Viele fleißige Spanierinnen formen sie noch heute per Hand und verpacken sie in schönes Butterpapier. Das Rezept ist natürlich geheim. Dementsprechend gestaltete sich das Nachbacken dann doch etwas komplizierter als gedacht- aber ich habe fleißig geübt, probiert, verworfen, verfeinert… Inspiriert hat mich auch das Rezept von „tasteofbeirut“.

20130311_183517 (640x480)

Zutaten: 100 ml Olivenöl, 100 ml frisch gepressten Orangensaft, abgeriebene Schale von einer Bio-Orange, 250 g Mehl (405), 3 EL Zucker, 1/2 TL Weinstein-backpulver, 1 TL Anis-Samen, 3 EL gerösteten Sesam, 1/2 TL Zimt, eine Prise Salz.

Zubereitung: aus den Zutaten einen weichen Teig kneten, das geht am besten mit der Hand. Zwei Rollen formen und etwa walnussgroße Stücke abschneiden, mit dem Nudelholz möglichst dünn auswalken. Auf ein Backblech legen und bei 175 Grad etwa 12-13 Minuten backen, bis sie an den Rändern braun werden. Abkühlen lassen und in einer Blechdose aufbewahren, damit sie schön kross bleiben.

IMG_3600 (640x465)Das Besondere an diesen Keksen ist ihre Konsistenz und die ungewöhnliche Komposition der Gewürze, die ein bisschen an 1001 Nacht erinnert. Die Spanier essen die Kekse zu Kaffee und Tee, eingetunkt oder mit Marmelade bestrichen. Sie passen aber auch zu Wein und Bier oder zu einem Sherry. Ein Keks für alle Lebenslagen, leicht bekömmlich, appetitanregend und auf jeden Fall super lecker.

 

4 Kommentare zu “Tortas de Aceite – Spanische Kekse für alle Lebenslagen…”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s